Wiedemann-GmbH

Unsere Tochtergesellschaft, Wiedemann Reservoirschutz AG, in der Schweiz ist gegründet.

Wiedemann Reservoirschutz AG
Aeschengraben 10
4051 Basel

+41 (0) 61 56454-20

+ 41 (0) 61 56454-21

zentrale@wiedemann-gmbh.com





Wiedemann Reservoirschutz AG








Autobahndreieck A60/A643, Mainz

Auftraggeber: LBM Montabaur
Ausführung: Juli 2017 – Oktober 2018

Projektgröße:
Komplettsanierung von 2 Brückenbauwerken á 27 m
Umfang der Leistung/Projektbeschreibung:
Komplettsanierung von oben.
Erneuerung der Kappen.
Erneuerung der Fahrbahn ca. 100 m vor und hinter der Brücke.
Erneuerung der Schutzplanken. Betonsanierung der Brückenunterseiten.









70. Firmenjubiläum

Am 31. August 2017 feierten wir mit unseren Mitarbeitern, Geschäftspartnern und -freunden unser 70-jähriges Firmenjubiläum. Eindrücke finden Sie hier: www.marcruske.com/wiedemann

  • 70. Firmenjubiläum
  • 70. Firmenjubiläum
  • 70. Firmenjubiläum
  • 70. Firmenjubiläum
  • 70. Firmenjubiläum
  • 70. Firmenjubiläum
70. Firmenjubiläum1 70. Firmenjubiläum2 70. Firmenjubiläum3 70. Firmenjubiläum4 70. Firmenjubiläum5 70. Firmenjubiläum6








Mainbrücke, Mainz-Kostheim

Auftraggeber: Hessen Mobil Heppenheim
Ausführung: Mai – Mitte Oktober 2017

Projektgröße:
1.900 m² Abtrag PAK-haltiger Beschichtung,
1.900 m² Kappenbeschichtung,
Umfang der Leistung/Projektbeschreibung:
Kappe: Entfernen der PAK- haltigen Altbeschichtung mit PKD- Fräse, OS 11 Kappenbeschichtung

Besonderheiten:

PAK-Abtrag









Theodor-Heuss-Brücke, Mainz

Auftraggeber: Tiefbauamt Wiesbaden
Ausführung: Juli/August 2017

Projektgröße:
1.900 m² Kappenbeschichtung, 2.900 m² Fahrbahnbelag
Umfang der Leistung/Projektbeschreibung:
Kappe: Entfernen der Altbeschichtung, Kugelstrahlen der Stahloberfläche, Kappenbeschichtung mit einem RHD-Dünnbelag

Fahrbahn: Fräsen und Wiederherstellung der Deckschicht über zwei Fahrspuren, Abdichtungsanschluss erneuern im Schrammbordbereich, Einbau von Gußasphalt

Besonderheiten:

Fertigstellung innerhalb der 6 Wochen Sommerferien









Sanierung PG Martin-Behaim-Str. 20, Neu-Isenburg

Auftraggeber: KfH Kuratorium für Dialyse u. Nierentransplantation e.V.
Ausführung: November 2016 bis April 2017

Projektgröße:
6.500 m² Boden, 8.000 m² Wand und Decken
Umfang der Leistung/Projektbeschreibung:
HDW- Abtrag, SPCC, Betonsanierung, PCC-Gefälleestrich, OS 8 Beschichtung, Malerarbeiten









Innensanierung Trinkwasserbehälter Breech

Auftraggeber: Zweckverband Landeswasserversorgung Stuttgart
Ausführung: März 2016 bis April 2017

Projektgröße:
10.000 m³ verteilt auf zwei Wasserkammern, Grundfläche 33 m x 51 m mit je 77 Stützen.
Umfang der Leistung/Projektbeschreibung:
Abtragen der kompletten Behälterbeschichtung im Inneren mittels Höchstdruckwasserstrahlen; Betoninstandsetzungsmaßnahmen; Risssanierung; Aufbringen einer neuen mineralischen Beschichtung.
Besonderheiten:
Hochbehälter stammt aus den 1930er Jahren; Abstützungsmaßnahmen während Instandsetzung; Bauarbeiten werden nacheinander ausgeführt, damit eine Wasserkammer während der Arbeiten ständig in Betrieb bleibt.




Sanierung Trinkwasserbehälter Horeb Pirmasens

Auftraggeber: Stadtwerke Pirmasens
Ausführung: August 2015 – Dezember 2016

Umfang der Leistung/Projektbeschreibung:
Projektgröße: 12.000 m³, Abtrag der Altbeschichtung, Entsorgung 600 Tonnen Sondermüll, Komplette Neubeschichtung mineralisches System.
Besonderheiten:
600 Tonnen Sondermüll unter laufendem Betrieb.